COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

Lachgas Behandlung

Eine Lachgasbehandlung kann für Patienten mit ausgeprägter Zahnarztangst sinnvoll sein. Sie eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermassen.

Bei vielen Patienten hängt die Angst mit dem Setzen der örtlichen Betäubung zusammen. Durch die Lachgassedierung wird die Spritze kaum noch wahrgenommen, was den Ablauf für Patient und Zahnarzt erleichtert. Eine Lachgasbehandlung kommt auch infrage, falls der Patient unter starken Schluckreflexen oder starkem Würgereiz leidet, zum Beispiel bei der Abdrucknahme.

Dem Patienten wird über eine Nasenmaske ein Gemisch aus Lachgas und Sauerstoff verabreicht. Bereits nach wenigen Atemzügen beginnt die Sedierung zu wirken und erzeugt ein Gefühl der Entspannung, Leichtigkeit und Geborgenheit. Die Anspannung lässt nach. Insgesamt wird die Behandlung als wesentlich kürzer wahrgenommen.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Walk-in Termine ohne Voranmeldung von früh bis spät für Kurzentschlossene und Eilige
  • 365 Tage im Jahr | Mo-Fr 7-21 | Sa 8-20 | So & Feiertage 10-18 Uhr
  • Notfall Zahnarzt
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

Bewertungen von Google

Kontakt

Trägerorganisation / Institut:
swiss smile Schweiz AG

Zürich Hauptbahnhof / ShopVille
8001 Zürich

+41 44 512 42 91
info@zahnarzt-zuerich-hb.ch

Mo - Fr  07:00 - 21:00 Uhr
Sa08:00 - 20:00 Uhr
So & Feiertage 10:00 - 18:00 Uhr

 


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung